Das mittelalterliche Schloss Larnaca

Das grandiose mittelalterliche Schloss der Stadt ist eingebettet am Rande der Finikoudes Promenade, es soll im 13. Jahrhundert erbaut worden sein. Diese steinerne Festung nahm ihre gegenwärtige Gestalt während der Herrschaft des Osmanischen Reiches an. Lusignan König James der Erste baute das Fort, um den Hafen der Stadt zu schützen. Während der britischen Herrschaft wurde die Festung in ein Gefängnis umgewandelt, in dem sie in den ersten Jahren ihrer Herrschaft Verbrecher eingesperrt hatten. Die Westkammer im Erdgeschoss wurde für Hinrichtungen verwendet. Außer ein wahres architektonisches Juwel zu sein, ist das mittelalterliche Schloss von Larnaca auch Ihren Besuch wert, da es Antiquitäten aus der Zeit der 4. – 16, Jahrhundert zeigt und ebenso Schwerter aus edem 18. Jahrhundert, sowie antike Keramik, die aus dem 12. bis 18. Jahrhundert  stammt und Gemälde die bis zum 11.-16. Jahrhundert  zurückdatiert werden.

Buchen Sie Ihren Sommerurlaub und erhalten Sie 15% Ermäßigung & Kostenlose zusätzliche Mahlzeit

• 15% ERMÄSSIGUNG
• 100 % RÜCKERSTATTUNG